Mittwoch, 13. März 2013

habemus papam

Wir haben wieder einen Papst  

Schön, oder nicht? Ich finde es jedenfalls gut und stehe auch dazu. 
Der 13. ist doch nicht immer schlecht, oder? Ich finde das Datum
alleine schon fazinierend 13.03.13 - das kann einfach nur gutgehen!


Franziskus I. kommt aus Argentinien: Jorge Mario Bergoglio ist Papst - 

 ·  Die römisch-katholische Kirche bekommt 

erstmals einen Papst aus Lateinamerika. Das Konklave 

wählte Kardinal Jorge Mario Bergoglio aus Argentinien. Der 

76 Jahre alte Erzbischof von Buenos Aires wird als 

Franziskus I. Oberhaupt von 1,2 Milliarden Katholiken.



(Tja, für die Insider, ein Satz mit x - das wird wohl nix - ihr wisst schon was ich meine, ich  habe im Dez. extra eine Münze in den Trevi-Brunnen geworfen - ihr wisst ja schon mit der linken Hand über die rechte Schulter - dann kommt man sicher wieder nach Rom - ich dachte jetzt wäre es soweit - aber Gott sei Dank bin ich noch jung - meine Stunde hat anscheinend noch nicht für die Rückkehr nach Rom geschlagen- Schade, aber ich weiß ich muss da noch mal hin! Früher war ich immer der Meinung, dass ich nach Venedig muss. Aber Punkt 1 ist, dass ich nicht nach Venedig muss und Punkt 2, er wäre der falsche Wegbegleiter gewesen, mit dem ich da hin wollte! - Gott sei Dank bin ich ein Optimist  und weiß, ich komme wieder nach  Rom zurück mit dem richtigen Weggefährten! Es ist eben alles eine Frage der Zeit und des ehrlichen Bauchgefühls  - man (Sorry, Frau spürt das einfach -) soll sich darauf verlassen, was 
der Bauch ihr sagt! Ich habe das erlebt, und weiß jetzt endlich, dass ich normal bin! Ich komme wieder nach Rom zurück, freue mich tierisch darauf und pfeife auf gewisse Lebewesen dieses Planeten, aber ich werde denen dann eine Kerze anzünden in der Kirche (denn die brauchen es notwendiger) und ich werde einfach mein Leben genießen und meine Augen weiterhin  für die kleinen Dinge des Lebens offen halten, denn ich weiß, was wichtig ist im Leben!  

Keine Kommentare: